Das Chaos wandert aus....

03.04.08 Am Ende der Welt....

Hola :-)

heute habe ich mich spontan aufgerafft, um nach Valdemossa zu fahren und ein bisschen zu fotografieren.

Waehrend ich gemuetlich in einem Cafe sitze beobachte ich eine ganz neue Gattung, die ich bis jetzt hier noch nie gesehen hatte:
Die Gattung der uebergewichtigen UE 50 Stockstelzen, die, in tollem Polyestergefieder, hechelnd ueber das Dorf herfallen und deren gleichmaessiges "klack_klack" in der Mittagsruhe zu hoeren ist. Nordic Walking fuer Senioren nun also auch auf Malle.

Ich sitze immer noch gemuetlich in der Sonne, als 3 verschwitzte Radfahrer neben mir zum Stehen kommen, sich umguckt, bis einer zu mir sagt "Ist hier noch frei? REisen Sie alleine?"
Wer will das wissen, denke ich noch so, bin aber nicht unhoeflich.

Die durchaus gutaussenden Mitdreissiger kommen aus Luxemburg und ich verkneife mir die Frage, wann sie denn morgens losgefahren sind, um mittags puenktlich in Valdemossa zu sein.

Nach einem Espresso, 2 Red Bull und irgendwelchem Sportlerzeugs verabschieden sich die 3 und fahren zurueck nach Luxemburg.

Ich mache mich auf den Weg zurueck und entscheide mich spontan fuer einen Weg, den ich bisher nicht kannte.

Diese Strecke ist defintiv nix fuer Leute mit Ruecken, Kreislauf oder Trauma. Man muss schon Serpentinestrassen ohne Leitplanken moegen, um dort hinzukommen, aber es lohnt sich.

15 Minuten spaeter bin ich am Ende der Welt, in einem ganz kleinen Fischerdorf und bin sofort verliebt, mache Fotos und lasse mich im einzigen REstaurant des Ortes nieder, wo ich zwar die teuersten Croquetas de Pollo meines Lebens esse, aber es gibt keine Alternative. Und ohne Leitplanken auch auf dem Rueckweg unterzuckere ich ja sofort.

Schnell komme ich mit dem Ober ins Gespraech, erzaehle, dass ich nen Job suche. 10 Minuten spaeter kommt er zurueck und erzaehlt, sein Schwager sucht noch eine Bedienung, leider in Paguera, zu weit fuer mich.

Er erzaehlt, dass 2 der kleinen Haeuser vermietet werden, schreibt mir Telefonnummern usw auf.

@Hilde: Das wird unser naechster Urlaubsort..da koennen wir pilgern, bis die Fuesse bluten.

2 Stunden spaeter breche ich wieder auf, habe den ersten Sonnenbrand und fahre quer durch Palma.

Jetzt muss ich noch ein bisschen im WWW surfen, da dringend eine Veraenderung her muss. Die Unterkunft, wo ich wohne, ist sehr schoen und alle sind sehr nett, aber es wird viel geraucht und dazu noch die Katze..ich hab nur noch Kopf und Kreislauf. Febreze ist schon mein bester Freund, aber gegen Migraene hilft es nicht.

 Also ihr lieben..munter bleiben, auch bei 8 Grad. Ich denke an euch, wenn ich morgen den 2. Sonnenbrand bekomme ;-)

 

Kruemi (immer noch ohne Job und etwas frustiert)

3.4.08 19:03

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen